Kaiserskorpion

(Pandinus imperator)
Herkunft
Mauretanien bis Zaire

Beschreibung
Der Kaiserskorpion, Pandinus imperator, zählt zu den größten Skorpionen. Sein lackschwarz glänzender Körper schimmert je nach Beleuchtung grün bis metallisch blau. Adulte Tiere sind stechfaul und verteidigen sich eher mit ihren großen und breiten Scheren. Er ist sehr friedfertig und bei ausreichender Fütterung kommt es nur selten zu Kannibalismus, so dass man diese Tiere auch in Gruppen halten kann. Die Endgröße des Tieres kann bis zu 15cm betragen, selten bis 20cm

Ein Stich vom Kaiserskorpion schmerzt nur kurzzeitig und ist nicht gefährlicher als ein Wespenstich, das Gift der Pandinus-Arten zählt zu den gering giftigen.

Terrarium
Für die Haltung einzelner Tiere ist ein Terrarium 60x30x30cm mit einem Sand-Erde-Gemisch als Bodengrund zu empfehlen. Der Unter-Boden sollte leicht feucht gehalten aber Staunässe vermieden werden.

Futter
Grillen, Heimchen, Heuschrecken, Zophobas-Larven
Empfehlung zur Haltung
Temperatur   25-28 °C am Tag, 20-24 °C nachts, lokal bis 32°C Luftfeuchtigkeit   70-80 %

Verfügbarkeit
kurzfristig verfügbar.